Zum Schmökern in der Zwischenzeit

Ein kleines Wiki für alte und neue Fürther

Ein kleines Wiki für alte und neue Fürther

Eigentlich sollte das redigierte Manuskript für Frau Nimoy ja bereits am 1.3. beim Drucker liegen, aber, wie die Dinge halt so laufen, es ist noch nicht so weit, und von daher kann ich auch nicht ausschließen, dass der Veröffentlichungstermin hier in der rechten Spalte eher dem Wunsch als der Realität entspricht — es tut mir leid, aber wenn man ein Kind wie Zita S. so lange gehegt hat, dann soll’s natürlich auch bestens aussehen!

In der Zwischenzeit weise ich gerne noch einmal auf das formidable Fürth-Wiki hin, eine kleine aber überaus lesenswerte Wikipedia für alteingesessene und neu „reingeschmeckte“ Fürther, in der sich wunderbar zwischen tagesaktuellem und historischem und bedeutsamen und Nichtigkeiten hin und her wechseln lässt.

Mir hat das Fürth-Wiki sehr bei der Recherche zu „Zita S.“ sehr geholfen, und auch ohne einen solchen konkreten Zweck kann man mit dem Wiki, einem Tablet auf dem Schoß und einem heißen Kakao sicher so manchen regnerischen Vorfrühlingsnachmittag herumbringen…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s