Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nun ist sie also gelaufen, die erste „Zita S.“-Lesung — im sehr überschaubaren, aber gemütlichen Rahmen des Altstadtvereins Fürth.

Das Ganze hatte viel Stammtischatmosphäre, und ich habe auch wieder einiges über Fürth gelernt. Daran, in so einem Setting gesiezt zu werden, muss ich mich noch gewöhnen, und auch daran, dass Leute mich für literarisch kompetent halten… ;-) Unterm Strich stehen vier verkaufte Exemplare und zwei Seidla, auf die ich eingeladen wurde; kein schlechtes Fazit.

Alles in allem sehr angenehmer Abend, und ich sehe der nächsten Veranstaltung (Buchhandlung Bücherwurm, 15.11., 20:00) schon gespannt entgegen!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s