Knapp vorbei wär auch daneben

Wenn es nicht um die immer achtsame Ines Erhard vom Cantus Theaterverlag wäre, hätte ein kleiner Fehler beinahe demnächst einen Wochenendausflug zum Schlag ins Wasser werden lassen:

Das Theater-Theater hat den Premierentermin von „Tod und Vererben“ auf den

Samstag, 9. November, Einlass ab 19:30, in der VHS/Luise-Hensel-Saal im Stadthaus Wiedenbrück Kirchplatz 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück

gelegt — einen Tag später, als ich mir notiert hatte.

So wird die Premiere also am Samstag stattfinden — was mich davon entbindet, Freitag nachmittag im Eiltempo durch Deutschland zu sausen, um rechtzeitig da zu sein.

Und ihr, falls ihr in der Nähe wohnt und mir die Ehre (und euch selbst hoffentlich die Zerstreuung und Erbauung) geben wollt, wisst jetzt ebenfalls bescheid!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

2 Antworten zu “Knapp vorbei wär auch daneben

  1. Frau Mary Lou

    Mist! Das ist schlecht. .. am WE bin ich nicht da! Ich bin in Gedanken bei dir und hoffe die Aufführung wird klasse!

  2. mittenmank

    Ach, schade! :( Also, das bezieht sich auf Mary, ich bin da! Und bin schon sehr gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s