Man soll ja nicht immer nur von sich reden

Darum möchte ich heute auch einmal sie ins Rampenlicht stellen, die Einzige, die Göttliche, die Prinzessin, das Tausendschön, nämlich meine Frau Sina.

Während (neben ihren zahllosen anderen Vorzügen, die aber nicht Gegenstand dieses Blogs sein sollen) ihr Forté eigentlich das Singen ist, wo sie in mehreren Chören und nicht zuletzt bei den Cadolzburger Burgfestspielen ein tragendes hohes C spielt, hat sie sich in letzter Zeit vermehrt dem Schreiben zugewandt. (Holla!)

Im Zentrum ihres Interesses steht dabei Blake`s 7, eine englische Science fiction-TV-Serie aus den Siebzigern, die sich in einem Satz vielleicht als „Robin Hood in Space“ zusammenfassen lässt. Während deren besonderer Charme an mir weitgehend vorübergegangen ist, hat Sina einen rechten Narren daran gefressen, und ist seit geraumer Zeit nicht nur daran, Fanfiction zu Blake´s 7 zu schreiben (in Englisch…). Darüberhinaus werkelt sie auch an einem Blogprojekt, nämlich jede Woche eine Rezension zu einer Blake´s 7-Episode zu schreiben, und schließlich hat sie die Tage auch noch das Go zur Teilnahme an einem (wiederum englischen) Buchprojekt bekommen, bei dem die Teilnehmer jeweils ein Essay über ihre Lieblingsfolge verfassen.

Schaut mal rein. Vielleicht bin ich ein wenig voreingenommen, aber ich habe ihre Beiträge sehr genossen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s