„Hoppelpoppel“

volle_kanne2

Warmer Hoppelpoppel — Für 4 – 6 Personen. Man rührt 8 Eidotter mit etwas gestoßener Vanille, 250 g fein gesiebtem Zucker, dem Abgeriebenen von 1/2 Zitrone und 3 Eßlöffel voll gekochter und wieder abgekühlter Sahne eine Zeitlang. Unter fortwährendem gleichmäßigen Rühren wird nun 1 l kochende süße Sahne dazu gegossen. 2 -3 Minuten später, ebenfalls unter fortgesetztem Rühren, gibt man noch knapp 1/2 l besten Kognak, Rum oder Arrak hinzu. Das gleichmäßige, rasche Rühren darf nicht verabsäumt werden, weil der Hoppelpoppel sonst gerinnt und käsig wird.

Das würden wir natürlich nicht wollen.

Erhardt, Mathilde: „Großes Illustriertes Kochbuch“, Berlin 1904

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “„Hoppelpoppel“

  1. Nicole Göbel

    Der mysteriöse Hoppel Poppel :0). Bin gespannt ob ich den mal probieren werde :0).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s