Zurück von meiner ersten Signierstunde

Man muss es ja schon fast nicht mehr erwähnen: Die Buchhandlung Genniges hat mich kurzfristig eingeladen, eine kleine Signierstunde bei sich abzuhalten, und dem wollte ich mich natürlich nicht entziehen.

Offensichtlich war der Ansturm nicht so, dass man uns jetzt die letzten Exemplare von Zita S. oder dem Goldfisch aus den Händen gerissen hätte, aber das war ja auch bei der beschränkten Promo des Events nicht zu erwarten. Aber es hat mir großen Spaß gemacht, und ein bisschen „Networking“ hat sich auf diese Weise auch ergeben…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s