Mal was anderes

Weil man sich ja nicht immer nur mit Mord und Totschlag befassen kann, verfolge ich auch noch andere Hobbys.

Zusammen mit meiner Frau Sina und anderen mehr oder weniger vertrauenswürdigen Gestalten arbeite ich derzeit an A Little more Sonic, einem Projekt, mit dem wir Audiogeschichten rund um Doctor Who produzieren wollen.

Ich habe ja schon vor geraumer Zeit meine Leidenschaft für das Tonstudio entdeckt — dabei entstanden sind Hörgeschichten, Beiträge für verschiedene lokale nichtkommerzielle Sender und nicht zuletzt auch Hörspiele. Da wir kürzlich mit Sina ohnehin Gesangs-Demos augenommen haben, lag nichts näher, als das mit unserer Vorliebe für Doctor Who zu verbinden; einer Serie, der wir beide als devote Anhänger verbunden sind, und Sina hat sich entschlossen, das in die Hand zu nehmen.

Auf dem A Little more Sonic-Blog halten wir euch über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden. Im Moment gibt es neben hochfliegenden Plänen immerhin schon mal das Exposé für die erste Story, „Tage auf Halkyon“.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s