Ja, es war lange ruhig

Stimmt, 2015 ist so gut wie nichts in Bezug auf Frau Nimoy und Herr von Cramm passiert — der Großteil meines kreativen Outputs ist in die Produktion von Doctor Who-Fanhörspielen mit „Little More Sonic“ gegangen.

Aber da habe ich jetzt brav vorgearbeitet und Skripte für zwei noch zu produzierende Episoden, Das Kairos-Experiment und Erstkontakt abgeliefert, so dass ich für die nächsten Monate wieder freie Hand für Frau Nimoy habe.

Zum einen sind neue Lesungen im Gespräch (nachdem es immer noch ein paar unverkaufte Exemplare von Zita S. bzw. dem Goldfisch gibt). Und zum anderen habe ich endlich mal begonnen, meinen alten Traum, Frau Nimoy auf die Bühne zu bringen, zu realisieren:

1.akt_1.szene

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s